Juventus FC – SS Lazio

Juventus in der vorherigen Runde nicht zeigen eine sehr gute Leistung und schmeckte Niederlage. Jetzt wird er eine gute häusliche Umgebung, aber auch das ist vielleicht nicht genug sein. Warten auf ihn ist ein Besuch in der Form rozjetého Lazio.

Lazio Rom ist eine angenehme Überraschung der Saison, nicht nur für das Wohl des Fußballs, der Trainer Simoneho Inzaghiho zeigt, vor allem aber für die Ergebnisse, die es bringt. Lazio hilft auch Abwesenheit Cup in Europa, hat also mehr Leistung und ist in der Lage in der ersten italienischen Liga Serie A konzentrieren er ein 4. Platz und nur vier Punkte gewesen verlieren AS Rivalen.

Lazio sind sehr schlecht hört auf, zu bedienen und kompakt im Vergleich zu den Vorjahren ist auch ein bisschen Glück haben, wenn nicht ganz erfolgreich. In der Liga letzte Spiel, wenn Atalanta, die keine leichte Aufgabe ist. Auch in diesem Duell gelang Biancocelesti auf innere Stärke und Zusammenhalt, weil sie ein negatives Ergebnis nach Petagny Ziel drehen musste.


Dass es gelang, durch ein Tor, aber Milinković-Savić und verwandelt dank einer Strafe Cira Immobileho, dass das Schießen brach Elend.

Der nächste auf der Liste war Genua, der stand gegen Lazio in der Coppa Italia. Er nahm aber nur vier Tore gesammelt und konkurriert, sagte sie zum Abschied. Eine Veränderung im Denken und pries den Jungen Milinković-Savić. “Was wir tun, ist, das Spiel zu drehen, wenn es geht nicht nach Plan. In den letzten Monaten haben wir eine Menge Arbeit tun, und die Ergebnisse sind da. Kurz gesagt, geben Sie nicht auf, das ist etwas, das wir in praktisch gegen Juventus kommen wird. Es es ist der Favorit, aber wir werden in unserer Macht Stehende tun alles, um zu gewinnen. ”

Lazio verpassen nur Keita Balde verwundet, mit Ausnahme von ihm wegen der Karten auf dem Feld Senad Lulić angezeigt. Roman Ganzes, sondern muss spuken Form, wie sie gegen Juventus hat. Insgesamt über Shroud hatte zuletzt vor vier Jahren gewonnen und seither weitgehend verlieren! Hilfe könnte er die alte Dame, unter denen gehören Dani Alves, Mattiello, Benatia, Lemin oder Karte Sünder Sturaro Alex Sandro fehlt.

Juventus hatte gerade eine große Enttäuschung über das Ergebnis gegen Fiorentina erlebt, aber vielleicht noch mehr Fans der alten Dame wurden mit dem Scheitern ihrer Spielweise enttäuscht. Juventus war er sehr müde, statisch und hilflos, das ist auch besorgt Führer. Es war der zweite Unibet sportwetten anbieter Rückschlag in den letzten fünf Wettbewerbs Duelle, auf dem die alte Dame schwer zu gewöhnen. Zusätzlich zu seinen Vorsprung an der Spitze geschrumpft zu einem bloßen Punkt mit einem Spiel mehr.

Juventus erinnert sich an den letzten Besuch von Lazio im Juventus-Stadion in gut, denn das letzte Mal, Lazio zog sich mit drei Toren die gesammelt, die mit Mario Mandžukić Paulo Dybala als Autor von zwei Toren zur Verfügung gestellt wurde. Dybala ist vor kurzem aber sehr nervös und Verteidigung. Kann wieder ähnliche Dominanz Juventus?

Fußball-Experte für Team-Taktik Baccon Adriano ist zuversichtlich, dass, ja. “Der Verlust an Fiorentina mich zwar überrascht, aber man kann nicht die ganze Zeit zu gewinnen. Ich glaube nicht, Trainer Allegri auf ein Festhalten und ein sehr funktionales Modell 3-5-2, weil mit diesem Modell Juventus in den letzten fünf Jahren durchgesetzt, und es ist Teil seiner Identität Allegri. ich bin sicher, dass gegebenenfalls wird Taktik ändern und ihre Gegner anzupassen. Jetzt ist es mehr Optionen und Spielern, die verwendet werden können. Stopp Lazio Bet365 online live wetten sehr schwierig sein wird, aber ich erwarte einen Sieg für Juventus. “